Burgund Pinot Noir

Marquis d´Angerville

Einer der größten Klassiker im Burgund ist die Domaine Marquis d´ Angerville. Es ist die Benchmark in Volnay. Großartige Weinberge in der ganzen Gemarkung gerade im Premier Cru Bereich (also die besten Weinberge in Volnay) sowie kleine Stücke im angrenzenden Pommard und Meursault. 

Der Clos de Ducs ist jedes Jahr hier ohne weiteres mit den Grand Crus des Burgund ebenwürdig. Mein persönliches Lieblings Cru von Angerville ist der Volnay 1er Cru "Champans": Betörend, verführerisch und strömend. 

Bild copyright @KATE&KON

Bei Interesse an den Weinen bitte per E-Mail oder telefonisch melden.



Domaine Tawse & Maison Marchand Tawse

Seit 1984 ist Pascal aus Canada ins Burgund gekommen und hat seit dem zahlreiche Jahrgänge bei großen Domainen verantwortet bis er sich zusammen mit einem Partner mit seinem eigenen Weingut selbstständig gemacht hat. Pascal ist etwas wie ein Mentor für mich, ich durfte bei ihm arbeiten und wir haben immer wieder Kontakt.

Maison Marchand-Tawse und Domaine Tawse sind die jüngeren Juwelen in der Burgundlandschaft, die es zu entdecken gilt! Die Weine von Maison Marchand-Tawse werden immer feiner und berührend, eine fantastische Phalanx genialen Weinen von Gevrey, über Morey, Chambolle, Vôsne bis an die Côte de Beaune.  

 

Die Domaine Tawse hat 8ha Besitz mit Schwerpunkt in Gevrey (ehemals Domaine Maume) aber auch an der Côte de Beaune. Der Star im Weinbergsportfolio: 900qm Musigny!

Bild copyright @KATE&KON

Bei Interesse an den Weinen bitte per E-Mail oder telefonisch melden.



Domaine Dujac

Eine meiner Lieblings-Domaine im Burgund. Gegründet in 1968 und mit einem unverkennbarem Stil über all die ganzen Jahre. Ich liebe den "whole cluster" Ansatz in ihrer Vinifikation, der Einsatz von ganzen Trauben mit Stielgerüst in der Maischegärung. Die Weine faszinierend balanciert mit einer spannenden Mischung aus Würze, Frucht und Eleganz.

Bild copyright @KATE&KON

Bei Interesse an den Weinen bitte per E-Mail oder telefonisch melden.